Brandenburg im Winter

In den Winterferien ist es in Brandenburg alles andere als langweilig! Wir stellen die besten fünf Tipps für Brandenburg im Winter vor – Veranstaltungen und Ausflugsziele für Große wie auch Kleine:

  1. Winter im Naturpark Hoher Fläming. Im Winter ist die Findlingstour im Naturpark besonders attraktiv. Die Findlinge sind im ganzen Park zu finden und in der laublosen Jahreszeit sieht man sie besonders gut. Für die Findlingstour geht es fast an die Landesgrenze nach Sachsen-Anhalt.
  2. Bemalen von Keramik im Schlossmuseum Oranienburg. Jetzt in den Winterferien bietet Schloss Oranienburg viele Aktionen für Kinder – unter anderem das Bemalen von Keramik nach fernöstlichem Vorbild. Asiatische Porzellankunst kann man im Museum besichtigen und sich danach selbst ans Werk machen – mehr Infos dazu unter
  3. Ausspannen in der Therme. Im Bundesland Brandenburg gibt es eine Vielzahl an Thermen, die sich ideal zum Ausspannen eignen. Erholung für die Großen, Wasserspaß für die Kleinen, was will man mehr!
  4. Schlösser und Burgen in Brandenburg. Nicht nur Schloss Oranienburg bietet beste Möglichkeiten für Ausflüge in den Winterferien. In Brandenburg gibt es unzählige Schlösser und Burgen, die für Erwachsene genauso interessant sind wie für kleine Schossgeister! Mehr Infos gibt es hier.
  5. Vom Dinner-Krimi bis zum Schlosskonzert. Last but not least: Theater und Kultur! Wie wäre es, im Zuge einer Sonderausstellung auf Amors Spuren durch Schloss Rheinsberg zu wandeln? Oder einmal ein richtiges Krimi Dinner zu genießen? Im Brandenburger Veranstaltungskalender findet sich genau das und vieles mehr!

Brandenburg ist bunt, lebensfroh und lebenswert, und das nicht nur in den Winterferien. Wir bringen die neuesten Veranstaltungstipps und Wochenendtipps für alle, die Brandenburg lieben, hier leben oder einfach nur auf Besuch kommen!

Eure Brandenburg.family!